„Lüner Köpfe“

„Lüner Köpfe“

Seit 2010 ehrt „Pro Lünen“ Persönlichkeiten, die sich durch besonderes Engagement für die Stadt eingesetzt haben. Den Reigen der Prominenten eröffnete Dr. Franz-Josef Westhoff, langjähriger Leiter des Recyclingzentrums der Aurubis AG in Lünen. Er durfte die Plastik des Lüner Bildhauers Andrzej Irzykowski als Erster entgegennehmen. Ihm folgte 2012 Arno Franke, agiler und beliebter Direktor des Lippe-Berufskollegs. Der CDU-Politiker Friedhelm Schroeter erntete den „Lüner Kopf“ 2013 u.a. für seinen ehrenamtlichen Einsatz zur Restaurierung der Lippholthausener Mühle. Der in Deutschland lebende und arbeitende syrische Mediziner Dr. Samir Kazkaz erhielt 2015 den vierten „Lüner Kopf“, weil er während seines deutschen Urlaubs in seinem Heimatland unter extremen Bedingungen die Verletzten operiert. Als Fünfte reihte sich Ulrike Kleber 2017 in die Runde der Geehrten ein. Die Rektorin der Heinrich-Bußmann-Schule seit 2009 ließ „Pro Lünen“ für ihr soziales und wirtschaftliches Engagement hochleben.

Ansprechpartner:
Hubert Tennberge